Bildung für Kinder im Jemen

Der Krieg im Jemen gehört zu den vergessenen Tragödien unserer Zeit. Bomben – Zerstörung – Flucht. So sieht das Leben der Menschen im Jemen aus. Auch im siebten Kriegsjahr ist noch kein Ende der Kämpfe in Sicht. Mehr als die Hälfte des 30 Millionen Volkes lebt in Hunger, Armut und ständiger Angst. An Bildung ist in diesen schwierigen Zeiten nur wenig zu denken, zumal viele Schulen durch den Krieg beschädigt worden sind. Hinzu kommt, dass der Staat (oder was noch davon übrig ist) die Gehaltszahlungen an Lehrkräfte und Angestellte im öffentlichen Dienst seit 2016 eingestellt hat. Die besten Pädagogen wechselten zu Privatschulen, die große Mehrheit der Lehrkräfte arbeitet berufsfremd als Tagelöhner, um irgendwie den Lebensunterhalt für die Familie zu verdienen. Das macht Bildung zu einem Luxusgut. Die meisten Schüler haben nur noch selten Zugang zu Unterricht, denn es gibt nur wenige Lehrer, die ihren Lehrauftrag trotz dieser widrigen Situation ausüben können.

Facebook Feed

10/08/2022

Libanon: in Sichtweite der einzigen Zwischenstation für Zugvögel an der Ostküste des Mittelmeeres existiert eine Feuerwehrwache, die bisher keinen Krankenwagen zur Verfügung hatte. Das ist nun dank Orienthelfer e.V. anders. Die kleine Ortschaft Amiq in der Bekaa-Ebene fuhr in den letzten beiden Monaten 89 Einsätze mit dem gespendeten Fahrzeug. Viele Menschen konnten nun schneller in die Krankenhäuser gebracht werden, oft waren es die entscheidenden und lebensrettenden Minuten. Das Rettungsteam – alles Freiwillige - verbringt die Nächte in der Station, auf Matratzen, die neben den Ofen gelegt werden.

Das gebrauchte, aber toll ausgestattete Fahrzeug konnte von Orienthelfer e.V. angekauft werden, weil der Stadtteil Trudering zu Spenden aufgerufen hatte. Und die Truderinger spendeten wie die Weltmeister! Tiefster Dank an sie alle! So erhielt das Fahrzeug auch seinen Namen: „Der Truderinger“. Viel Erfolg auf allen seinen Missionen!

04/08/2022

4. August: Orienthelfer e.V. gedenkt der Opfer der schrecklichen Explosion im Beiruter Hafen. Heute vor genau zwei Jahren veränderte sich die Welt im Libanon. Unschuldige Menschen starben, Überlebende sind gezeichnet fürs Leben, und noch immer liegen Schwerstverletzte in den Krankenhäusern. Die ersten Toten waren Feuerwehrleute und eine Sanitäterin. Auf der Gedenkfeier in der Feuerwache Karantina legten wir gemeinsam mit unserem Partner DREHLEITER.info einen Kranz ab. Und gaben das Versprechen an die Feuerwehr: Wir werden immer an Eurer Seite sein und größtmögliche Unterstützung versuchen!

Für die Verstorbenen: Ruhet in Frieden.

Als schreckliches Symbol der Tragödie des Libanon stürzten ausgerechnet heute weitere riesige Teile der Ruine des ehemaligen Weizensilos ins Meer.

August 4: Orienthelfer e.V. commemorates the victims of the terrible explosion in the port of Beirut. Today - exactly two years ago , the world changed in Lebanon. Innocent people died, survivors are scarred for life, and the seriously injured are still in hospitals. The first dead were firefighters and a paramedic. At the memorial service in the Karantina fire station, we laid a wreath together with our partner DREHLEITER.info. And we made the promise to the fire brigade: We will always be by your side and try to provide the greatest possible support!

For the dead: rest in peace.

As a terrible symbol of the tragedy in Lebanon, today of al days, other huge parts of the ruins of the former wheat silo fell into the sea.

02/08/2022

Das fünftägige Drehleiter- Training in Tripoli geht weiter. 8 libanesische Feuerwehrmänner wurden auch heute von dem großartigen drehleiter.info Team an dem Feuerwehrfahrzeug ausgebildet. Nochmal großen Dank an DREHLEITER.info und die Freiwillige Feuerwehr Gräfelfing!

The 5 day turntable ladder in Tripoli goes on. 8 Lebanese firefighters continued the training on the vehicle. We say thank you to the outstanding team of Drehleiter.info and the fire brigade Gräfelfing!

01/08/2022

Tripoli, Libanon, 33 Grad im Schatten. Das fünftäge Training an der Drehleiter hat begonnen. 8 libanesische Feuerwehrmänner lernen den sicheren Umgang mit dem Fahrzeug, das von der Gräfelfinger Feuerwehr gespendet wurde. Großen Dank an das fantastische Trainingsteam von DREHLEITER.info.info und die Freiwillige Feuerwehr Gräfelfing!

Tripoli, Lebanon, 33 degrees Celsius. The 5 day turntable ladder training has started. 8 lebanese firefighters learn to work with the vehicle which has been donated by the fire brigade Graefelfing. We thank the great team of Drehleiter.info and the fire brigade Graefelfing!

31/07/2022

Beirut: Ruine des Weizen-Silos teilweise eingestürzt. Gerade reise ich nach Beirut, da erreicht mich in Istanbul die Nachricht, dass heute Nachmittag 2 Ruinentürme des ehem. Silos ins Meer gestürzt sind. Fast auf den Tag genau 2 Jahre nach der Explosion. 50 Meter hoch und im Inneren 100.000 Tonnen Getreide: Das war einmal. Heute ein mahnendes Symbol für den Zusammenbruch eines Landes. - Es erwarten mich bedrückende Tage, denke ich.

09/07/2022

Ein gesegnetes Fest und Frieden und Fröhlichkeit auf Erden! Eure Teams von Orienthelfer e.V. in München und Orienthelper in Beirut - Wir helfen weiter!

23/06/2022

Sonnenenergie für eine besonderes Haus!
Vor kurzem konnten wir das Rehabilitation Centre in Zahle mit Solarplatten ausstatten, um eine durchgehende Stromversorgung sicherzustellen. Im Centre finden Menschen mit körperlichen Einschränkungen Arbeit und stellen lokale Produkte her. Neben einer Werkstatt stehen ihnen auch ein Zahnarzt, Physiotherapie, ein Kindergarten und ein Transportdienst zur Verfügung. Direkter können Spenden nicht ankommen.
Vielen Dank!

Solar energy for a special house!
We were recently able to equip the Rehabilitation Center in Zahle with solar panels to ensure a continuous power supply. In the center people with physical disabilities find work and produce local products. In addition to a workshop, they also have a dentist, physiotherapy, a kindergarten and a transport service at their disposal. Donations cannot arrive more directly.
Thank you very much!

20/06/2022

Jeder achtzigste Mensch ist auf der Flucht! Über 100 Millionen Menschen sind derzeit gezwungen, aus ihrer Heimat zu fliehen. Doppelt so viele wie vor 10 Jahren. Ein himmelschreiender Skandal. Denn sie werden fast nirgends mit offenen Armen aufgenommen. Im Gegenteil! Obwohl es längst bekannt ist, dass jeder einzelne Flüchtling eine Gelddruckmaschine ist für diejenigen, die es auf Kommerz statt auf Mitmenschlichkeit abgesehen haben. Heute ist Weltflüchtlingstag. Liebe UNO: Schafft ihn ab, oder helft hundertfach mehr! Orienthelfer e.V. braucht diesen Tag nicht, wir helfen nämlich jeden Tag. Wie viele, viele andere auch.
Danke an alle unsere UnterstützerInnen!

19/06/2022

Danke, Orient-Institut Beirut, das einen Deutsch-libanesischen Geschichtspreis ins Leben gerufen hat. Kaum eine Wissenschaft wird in vielen arabischen Ländern so mit Füßen getreten und mit Verschwörungstheorien betrieben wie die Geschichte. Wir brauchen mehr Experten! Dr. Roemer, der Gründer des Orient-Instituts in Beirut, schrieb einmal: "Orientalistische Ausbildung allein macht noch keinen Orientkaufmann, keinen Orientjournalisten, keinen Orientdiplomaten. Erst durch die Hinzunahme weitergehender Ausbildungsgänge, sei es sozialwissenschaftlicher, wirtschaftswissenschaftlicher, geographischer und vielleicht sogar agrarwissenschaftlicher und technischer Ausbildungsgänge, lässt sich das Problem wirklich lösen." - Wir müssen im Libanon und in Syrien viele Probleme lösen, aber leider wird von zu vielen Möchtegerns dazwischengequatscht. Bravo OIB zu diesem neuen Preis, und für alle anderen: Lesen Sie ZENITH und beschäftigen Sie sich mit ALLEN Seiten. Das hilft auch Orienthelfer e.V. weiter!

Orienthelfer - Hilfe für Menschen auf der Flucht

Hilfe für Menschen auf der Flucht vor Ort​

Wir bieten in der Syrienkrise Hilfe vor Ort – flexibel, schnell und nachhaltig.

Mit einer Spende für Flüchtlinge ermöglichen Sie den Orienthelfern die Durchführung wertvoller Hilfsprogramme und Projekte. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Mit einem Klick können Sie spenden und Gutes tun!

Handwerkerschule

Eine bayerische Handwerkerschule im Libanon für junge Syrerinnen und Syrer! Orienthelfer e.V. hat gemeinsam mit dem Projektpartner bfz GmbH und der Bayerischen Staatsregierung das Projekt „Handwerkerschule Libanon“ 2016 ins Leben gerufen.

Spielen und Lernen

Viele Kinder in Syrien sind auf der Flucht im eigenen Land. Mehr als 40 Prozent der Schulen wurden zerstört und sind von daher kein sicherer Ort der Zuflucht mehr. Kinder in Syrien brauchen einen Ort, wo sie noch spielen, lernen, lachen und träumen können!

Hilfspakete

Hunger und Mangelernährung sind bei syrischen Flüchtlingen und in Teilen der libanesischen Bevölkerung an der Tagesordnung. Gemeinsam mit lokalen Partnern arbeitet Orienthelfer e.V. daran, Hilfsbedürftige täglich mit Lebensmitteln zu versorgen. Mehr dazu in Kürze.

Orienthelfer Hilfsprojekte

Ihre Spende in sicheren Händen

Flexibel

Orienthelfer hilft dort, wo Unterstützung am dringendsten gebraucht wird.

Transparent

Bei unserer täglichen Arbeit ist Transparenz das höchste Gebot. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. 

Nachhaltig

Orienthelfer überprüft unaufhörlich seine Projekte und arbeitet an der Weiterentwicklung von Hilfseinsätzen.

WIR ORIENTIEREN UNS AN DEN BEDÜRFNISSEN VOR ORT, LASSEN BEDÜRFTIGE SELBST ZU WORT KOMMEN UND FÖRDERN HILFE ZUR SELBSTHILFE.
Christian Springer
Gründer Orienthelfer
Scroll to Top