Heute ist Welttag gegen Kinderarbeit. Unsere Mitarbeiterin Sina Schweikle war vor wenigen Wochen in Akkar, im Norden des Libanon, unterwegs. Auf den Feldern in Akkar arbeiten kleine Buben und Mädchen. Sie sind oft die einzigen Verdiener in der Familie. Im ganzen Land arbeiten syrische sowie libanesische Kinder auf Feldern, Straßen und Werkstätten. Bildung statt Arbeit, das wollen wir mit unseren Projekten vor Ort ermöglichen. Dank Ihrer Hilfe ist es uns möglich Kindern eine Perspektive zu bieten und Familien zu unterstützen, damit sie ihre Kinder nicht zur Arbeit schicken müssen.

Zum Video geht´s hier entlang.