Spielen und Lernen

//Spielen und Lernen
Spielen und Lernen2018-09-29T11:57:12+00:00

Auch Kinder in Syrien brauchen einen Ort, wo sie noch spielen, lernen, lachen und träumen können!

Viele Kinder in Syrien sind auf der Flucht im eigenen Land und haben seit 2011 keinen normalen Alltag. Mehr als 40 Prozent der Schulen in Syrien wurden bereits zerstört und sind von daher kein sicherer Ort der Zuflucht mehr. Durch den Krieg wird Kindern ihr Recht zum Lernen und der Zugang zu Bildung extrem eingeschränkt.

Aus diesem Grund unterstützt Orienthelfer e.V. seit 2016 das Projekt „Auf, lasst uns spielen, lasst uns lernen“, das von einem deutsch-syrischen Ehepaar gegründet wurde, um Kindern in Syrien schulische und soziale Unterstützung anzubieten. Vier Lehrerinnen, eine Ärztin und zwei Erzieherinnen, die speziell ausgebildet sind, kümmern sich um die pädagogische Betreuung von über 100 Kindern, die durch den Syrienkrieg betroffen und zum großen Teil traumatisiert sind.

„Wir helfen, damit keine verlorene Generation in Syrien entsteht!“
Christian Springer, Gründer Orienthelfer e.V. und Kabarettist

Orienthelfer e.V. unterstützt das Projekt, um Kindern in Syrien durch Spielen und Lernen ein Stück Normalität zu ermöglichen:

  • Spielerisches und pädagogisches Lernen
  • Soziale und medizinische Betreuung
  • Täglich eine gesunde Mahlzeit
  • Kleidung und Unterrichtsmaterialien
  • Gehälter der Lehrerinnen
  • Ganz viel Liebe und Geborgenheit

Helfen Sie Kindern in Syrien, ihr Recht auf Lernen und Bildung wahrzunehmen, zu lachen und zu lernen und sich ein Stück Alltag wieder zurück zu erobern.

Helfen Sie jetzt!

Wenn Sie für dieses Projekt spenden wollen, geben Sie bitte im Betreff der Überweisung das Stichwort „Spielen und Lernen“ an. Jede noch so kleine Spende hilft. Danke an alle, die uns unterstützen!