Orienthelfer Projektmanagerinnen vor Ort

/Orienthelfer Projektmanagerinnen vor Ort

Orienthelfer vor Ort. Unsere neuen Projektmanagerinnen Franziska Dobringer und Philine Scholz fuhren letzte Woche in den Libanon. Auf der Agenda stand das Feldküchenprojekt nahe der syrischen Grenze, denn in der Bekaa-Ebene leben die meisten syrischen Flüchtlinge. In einer Projektevaluation konnten sie sich davon überzeugen: Die betroffenen Familien sind stark auf die tägliche Essensausgabe angewiesen. Ganze 99% der Menschen in Qaraoun und 98% der Befragten in Bar Elias brauchen die Verteilstationen. Nur die allerwenigsten Flüchtlinge gehen einer regelmäßigen Arbeit nach, sie leben von der Hand in den Mund. Auch der bevorstehende Winter macht den Menschen Sorge. Wir halten am Feldküchenprojekt fest, das steht außer Frage!

2018-10-09T11:45:50+00:009. Oktober 2018|