Das wollen wir geflohenen Kindern gemeinsam mit unserem Projektpartner AMEL Association International – Haret Hreik Center im Libanon ermöglichen. Deshalb fahren wir Schulen in Form von Bussen in die teilweise abgelegenen Flüchtlingslager. Denn Unterricht bietet mehr als bloßes lernen: Es soll den Kindern ein Gefühl der Heimat geben, Normalität erlauben und Zukunftsaussichten schaffen. Deshalb möchten wir DANKE an alle sagen, die dieses wichtige Projekt unterstützen!