Unsere gespendeten Feuerwehrfahrzeuge sind immer noch im Einsatz! Im Video ist der Brand einer Mülldeponie zu sehen mit dem Fahrzeug der Feuerwehr Wall und der Gemeinde Warngau.

Das Fahrzeug ist stationiert in Qaraoun in der südlichen Bekaa-Ebene im Libanon. Seit der Syrien-Krise ist der Ort auf das Doppelte angewachsen. Seit 2012 unterstützt Orienthelfer e.V. überlastete libanesische Gemeinden mit dringend benötigten Feuerwehrfahrzeugen und Rettungswägen. Unser größter Dank gilt den Freiwilligen Feuerwehren, die uns Ausrüstung und Fahrzeuge spenden, „an ihre Kameraden”, wie sie sagen. Das ist gelebte Humanität: Zu fremden Menschen 3.000 Kilometer entfernt, in einer anderen Kultur, mit einer anderer Sprache, mit einer anderen Religion, einfach “Kameraden” zu sagen. Danke Euch! Danke auch an die Feuerwehr Wall, Gemeinde Warngau.

Feuerwehrfahrzeug von der Feuerwehr Wall in der Gemeinde Warngau nun in Qaraoun im Libanon

Unsere gespendeten Feuerwehrfahrzeuge sind immer noch im Einsatz! Im Video ist der Brand einer Mülldeponie zu sehen mit dem Fahrzeug der Feuerwehr Wall und der Gemeinde Warngau. Das Fahrzeug ist stationiert in Qaraoun in der südlichen Bekaa-Ebene im Libanon. Seit der Syrien-Krise ist der Ort auf das Doppelte angewachsen. Seit 2012 unterstützt Orienthelfer e.V. überlastete libanesische Gemeinden mit dringend benötigten Feuerwehrfahrzeugen und Rettungswägen. Unser größter Dank gilt den Freiwilligen Feuerwehren, die uns Ausrüstung und Fahrzeuge spenden, „an ihre Kameraden", wie sie sagen. Das ist gelebte Humanität: Zu fremden Menschen 3.000 Kilometer entfernt, in einer anderen Kultur, mit einer anderer Sprache, mit einer anderen Religion, einfach "Kameraden" zu sagen. Danke Euch! Danke auch an die Feuerwehr Wall, Gemeinde Warngau. #Feuer #Libanon #Nothilfe #Warngau #Feuerwehr #wirbleibendran #sharingiscaring #abisserlwasgehtimmer #Orienthelfer #christianspringer

Publiée par Orienthelfer e.V. sur Jeudi 25 juillet 2019