OHadmin

Christian Springer sagt: DANKE!

Wir sagen DANKE an alle Spender, die uns während der Corona-Krise unterstützt haben und unterstützen! Dass Sie während dieser schwierigen Zeit an unsere Arbeit denken ist großartig! Wir machen mit unseren Partnern vor Ort weiter – schnell, effektiv und flexibel. Das geht nur dank Ihrer Hilfe!

Zum Video geht´s hier entlang.

Eid-al-fitr Mubarak!

Wir senden all unseren muslimischen Freunden, Partnern und Unterstützern die besten Wünsche zum Ende des Ramadan. Möge dieser besondere Tag Frieden und Glück für alle bringen. Eid Mubarak!
.
.
.
Eid-al-fitr Mubarak! We send all our Muslim friends, partners and supporters best wishes for the end of Ramadan. May this special day bring peace and happiness for all. Eid Mubarak!

Fußballprofi Amin Younes unterstützt unsere Arbeit!

Er trug das Trikot der Deutschen Nationalmannschaft, nun ist er Profi in der Seria A beim SSC Neapel: Amin Younes. Jetzt unterstützt er Orienthelfer e.V. Es ist uns eine große Freude und eine wirkliche Ehre, den Fußballprofi mit libanesischen Wurzeln an unserer Seite zu haben. Er kennt die große Not der Menschen im Land:

„Es ist für mich selbstverständlich, dass ich auch in Krisenzeiten wie diesen an meine zweite Heimat denke!“, sagt der 26-jährige Profifußballer.

Deshalb hat er sich entschieden, unsere Arbeit im Libanon zu unterstützen. Dank seiner großzügigen Spende können in der Bekaa-Ebene des Libanons ca. 300 bedürftige Familien mit warmen Mahlzeiten versorgt werden. Amin Younes ist der Auffassung, dass Solidarität in schweren Zeiten das A und O ist. Er motiviert seine Fans, an Menschen in Not zu denken: „Jede noch so kleine Spende hilft!“

„Wir sind dankbar für das Vertrauen von Amin Younes in unsere Arbeit. Er hat einfach angerufen und gefragt, wo er helfen kann – und schon nach wenigen Tagen konnten wir vor Ort die Lebensmittel einkaufen und arme Familien unterstützen – das ist großartig!“, sagt Christian Springer, Gründer und Vorstand von Orienthelfer e.V. – und Fußballfan.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Amin Younes und danken ihm für seine schnelle und unkomplizierte Hilfe und Unterstützung! Wir hoffen, dass es eine gute Freundschaft wird!

Verteilung der Corona-Notfallpakete

In Dekwane, einem nördlichen Vorort von Beirut, freut sich eine Familie über unsere Corona-Notfallpakete. Gemeinsam mit unserem Partner Auxilia-Lebanon haben wir damit angefangen, unsere Pakete an bedürftige Familien im Libanon zu verteilen. Darin sind Lebensmittel und Hygieneprodukte für einen Monat enthalten. Dank Ihrer Hilfe können wir Menschen in Not helfen!

Corona-Notfallpakete

Die Corona- und Wirtschaftskrise treffen die Menschen im Libanon gerade besonders hart: Einkommenseinbußen und Kündigungen erschweren das Leben sehr. Um die Menschen vor Ort zu Unterstützen hat Orienthelfer e.V. ein Nothilfeprojekt gestartet, um besonders bedürftige Familien in dieser schweren Zeit mit Lebensmitteln und Hygieneprodukten zu versorgen. Unterstützen auch Sie unsere Familien im Libanon! Ihre Hilfe kommt genau da an, wo sie gerade am meisten gebraucht wird. Mehr zu den Corona-Notfallpaketen finden Sie hier.

Orienthelfer e.V. setzt Hilfsprojekte fort!

Auch in harten Zeiten von Corona und den schwierigen Tagen im Libanon – von Finanzkrise bis hin zum Erdbeben – gelingen Erfolge. Kein Schmiergeld, keine illegalen Wege, aber zwei tolle Teams in Deutschland und im Libanon machen es möglich – und Ihre Spenden, Danke!

Zum Video geht´s hier entlang.

Projektupdate Acsauvel

Corona im Libanon. Heute berichtet Philine Scholz, Projektmanagerin bei Orienthelfer e.V., aus dem Homeoffice. Sie spricht darüber, wie wir gemeinsam mit unserem Partner Acsauvel, Kindern mit speziellen Bedürfnissen und deren Familien während der Corona-Krise zur Seite stehen.

 

Zum Video geht´s hier entlang.

Feuerwehrfahrzeug im Irak angekommen

Gute Nachrichten in Zeiten der Corona-Krise. Es ist geschafft! Unser Feuerwehrfahrzeug hat die irakische Grenze überquert und ist nun auf dem Weg zu seinem Einsatzort nähe Erbil. Dort wird das Fahrzeug in zwei der größten Flüchtlingslagern im nördlichen Irak zum Einsatz kommen. Wir freuen uns, dass wir Menschen in Not auch während der Corona-Krise unterstützen können und danken allen helfenden Händen, die sich für den Transport vor Ort so stark eingesetzt haben!

Projektupdate BINA und Nutzfahrzeuge

Corona im Libanon. Jakob Faßnacht, Projektmanager bei Orienthelfer e.V., berichtet heute aus dem Homeoffice. Er erklärt, wie die Handwerkerschule BINA weiter unterrichtet und mit welchen Hürden die Transporte der Feuerwerfahrzeuge in den Libanon und Nordirak zu kämpfen haben. Ps.: Es gibt gute Neuigkeiten! 

Zum Video geht´s hier entlang.

Projektupdate Auxilia

Miriam Kronester, Projektmanagerin bei Orienthelfer, berichtet heute aus dem Homeoffice über das Projekt “Starke Mütter. Starke Kinder”. Dabei erzählt sie von den aktuellen Hürden aufgrund der Corona-Krise und wie Orienthelfer gemeinsam mit dem Partner Auxilia-Lebanon an Lösungen arbeitet.

 

Zum Video geht´s hier entlang.